Maria Sommerauer

 Bildende Künstlerin

Maria  Sommerauer lebt und arbeitet in Bad Vigaun, am Dorfplatz, Österreich....

Geboren 1964 in Adnet bei Hallein zeichnet und malt die Künstlerin schon seit ihrer Kindheit und entwickelt derzeit in Ruhe neue Ideen, daher finden vorerst leider keine Ausstellungen und keine Workshops statt.


Mit ein wenig Glück können Sie allerdings zu einem Atelierbesuch eingeladen werden, und sich einen ersten Eindruck von ihren neuen Ideen verschaffen.


Nicht Wald, Wiese, Bach wie es im idyllischen Dorf Bad Vigaun naheliegend wäre sind ihre bevorzugten Themen, sondern der Mensch und die Menschen.

Die Arbeiten entstehen auf Papier oder Leinwand und neuerdings auch am Computer, wobei der Mensch z.T. völlig von der Bildfläche verschwindet.


Nach zahlreichen wichtigen Erfahrungen bei Ausstellungen und Projekten in Österreich, Deutschland, Belgien, Schweiz, Italien und der Türkei sowie als Dozentin an der Kunstakademie in Bad Reichenhall (Bayern), an der Akademie im Stift Geras (NÖ) und im Bildungshaus St. Virgil (Salzburg) nennt sie sich nun "Marie vom Dorf". 


Im digitalen Zeitalter ist die Welt ein Dorf.

© Bildrecht, Wien 2018

Maria Sommerauer, Die Gebeugte, Linolschnitt, 1998

Maria Sommerauer, Im Gespräch, digitales Kunstwerk, 2015

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/